navigation_open
Sprint Weltcup, März 2018, Oslo. Fotograf: Andrei Ivanov

ein weiteres fehlerfreies Schiessen vor Weihnachten

ein weiteres fehlerfreies Schiessen vor Weihnachten


ein weiteres fehlerfreies Schiessen vor Weihnachten

22.12.2019

Obwohl das Wetter nicht ganz optimal mitspielte, waren über die vier Tage tausende Fans nach Le Grand-Bornand gepilgert und sorgten für eine fantastische Stimmung. Bereits ein Tag vor dem offiziellen Training standen zahlreiche Zuschauer auf der Tribüne und am Streckenrand, um vor allem die Franzosen für die Wettkämpfe zu motivieren. Am Donnerstag folgte dann bei sehr warmen Temperaturen der Sprint, welcher ich als einer der letzten Startenden aufnehmen durfte. Mit den tiefen Bedingungen kam ich einigermassen gut zurecht und vor allem am Schiessstand konnte ich an die letzten Rennen anknüpfen. Mit einer weiteren fehlerfreien Leistung und einer allgemein starken Schiessleistung im gesamten Teilnehmerfeld qualifizierte ich mich für den Verfolger.
Die Stimmung war auch am Samstag bombastisch, gerade wenn man zusammen mit einem Franzosen lief, drohte einem fast das Trommelfell zu platzen. Leider spürte ich die zahlreichen Wettkämpfe der letzten Zeit etwas mehr als erwartet, sodass ich schon ab der Hälfte extrem leiden musste. Mit je einem Fehler bei jeder Schiesseinheit konnte ich mich nicht mehr nach vorne arbeiten. Trotz allem waren es weitere lehrreiche Erfahrungen, die ich erleben durfte. Jetzt freue ich mich auf ein paar erholsame Tage zu Hause, bevor ich mich auf die kommenden Wettkämpfe im neuen Jahr vorbereiten werde.